Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Pro Vital

Pro Vital

Normaler Preis €9,50 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €9,50 EUR
Stückpreis €12,67  pro  kg
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Abpackung

Unser "Pro Vital" ist nicht nur eine hochwertige und ausgewogene Futtermischung, sondern auch eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl an besten Rohstoffen in Lebensmittel- und Saatgutqualität. Hier liegt der Fokus auf geschälten Saaten und Nüssen, wodurch diese Mischung besonders für Graupapageien mit Aspergillose geeignet ist.

Geschälte Saaten und Nüsse spielen eine entscheidende Rolle in dieser Mischung. Sie sind nicht nur eine hervorragende Quelle für essentielle Nährstoffe, sondern tragen auch dazu bei, das Risiko einer Kontamination mit Aspergillus-Sporen zu minimieren. Diese Sporen können in ungeschälten Samen und Nüssen vorkommen.

Ein Futter, das Vertrauen schafft

Mit "Pro Vital" gibst du deinem gefiederten Freund nicht nur ein schmackhaftes und nährstoffreiches Futter, sondern auch ein Stück Sicherheit für seine Gesundheit.

Was ist drin?

Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Gerste, Hafer, Weizen, Weintraubenkerne, Mariendistelsamen, Buchweizen, Mais, Nusskerne, Pinienkerne, Chili, Blüten, Fenchelsamen, Kokos, gepufftes Getreide (Zusammensetzung kann je nach Verfügbarkeit und Saison variieren)

Fütterungsempfehlung

ca. 5-10% des eigenen Körpergewichtes täglich, abhängig von Gewicht, Alter und Gesundheitszustand

Futtertyp

Basisfutter

Basisfutter vs Ergänzungsfutter

Lagerungshinweis: kühl, trocken und luftdurchlässig

  • mit Liebe gemacht
  • kompostierbare Verpackung
  • 100% natürlich
Vollständige Details anzeigen

Warum sind geschälte Saaten sinnvoll?

Aspergillose ist eine Pilzinfektion, die Vögel, einschließlich Papageien, betreffen kann. Diese Infektion kann durch das Einatmen von Schimmelpilzsporen verursacht werden, die in der Umgebung vorhanden sind. Wenn ein Vogel an Aspergillose erkrankt ist oder ein geschwächtes Immunsystem hat, können geschälte Saaten in bestimmten Fällen eine sinnvolle Wahl sein. Hier sind einige Gründe dafür:

  1. Reduzierung von Pilzsporen: Schimmelpilzsporen können oft auf der Schale von Samen vorhanden sein. Durch das Entfernen der Schale werden diese Sporen reduziert oder vollständig entfernt, was das Risiko einer zusätzlichen Exposition gegenüber Aspergillus-Sporen verringern kann.
  2. Leichter verdaulich: Geschälte Samen sind oft leichter verdaulich und können für geschwächte Vögel, die an einer Infektion leiden, eine schonendere Option sein.
  3. Verringerung der Staubexposition: Samenschalen können Staub und Partikel in der Umgebung aufwirbeln, was die Exposition gegenüber potenziell schädlichen Sporen erhöhen kann. Geschälte Samen können diese Staubexposition verringern.
  4. Bessere Verträglichkeit: Einige Vögel könnten aufgrund ihrer individuellen Empfindlichkeit besser auf geschälte Samen ansprechen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass geschälte Samen allein nicht ausreichen, um Aspergillose zu behandeln oder zu verhindern. Vögel, die an Aspergillose erkrankt sind, benötigen tierärztliche Behandlung, und die richtige Hygiene im Käfig und in der Umgebung ist von entscheidender Bedeutung, um das Wachstum von Schimmelpilzen zu minimieren.

Konsultieren Sie immer einen vogelkundigen Tierarzt, um festzustellen, welches Futter und welche Maßnahmen am besten für Ihren betroffenen Vogel geeignet sind.